BusinessPartner PBS

Lyreco sucht nachhaltigsten Kunden

  • 04.06.2012
  • Handel
  • Dorothee Ragg

Der europaweit tätige Bürohändler sucht ab sofort seinen nachhaltigsten Kunden in Deutschland. Es können sich bestehende sowie neue Kunden um den „grünen“ Titel bewerben. Der Wettbewerb läuft bis Ende des Jahres.

Dabei ist nicht nur die Anzahl der gekauften Produkte, die mit dem Symbol „Grüner Baum“ gekennzeichnet sind, ausschlaggebend. Vielmehr werden auch Bestellverhalten und Einkaufsprozesse bewertet, um den tatsächlich nachhaltigsten Kunden küren zu können. So gibt es zum Beispiel auch Pluspunkte für die papierlose Abwicklung von Bestellaufträgen und ein Ressourcen schonendes Bestellverhalten etwa durch die Bündelung von Bestellungen und den so erreichten verminderten CO2-Ausstoß bei der Anlieferung. Der Gewinner wird mit einem Umwelt-Pokal ausgezeichnet. Zudem wird der Wettbewerb von den Lyreco-Außendienstmitarbeitern betreut, die den Kunden Optimierungsvorschläge zum umweltbewussten Einkaufs-und Bestellverhalten anbieten.

Seit mehreren Jahren ist das Engagement von Lyreco im Bereich Umweltschutz durch die ISO14001-Zertifizierung (Umweltmanagement) für alle Niederlassungen bestätigt. Für die Umsetzung der Nachhaltigkeits- und Umweltziele hat das Unternehmen ein eigenes Umweltbarometer für die Bereiche Produkt, Verpackung, Auslieferung, Restmüll und Infrastruktur geschaffen. Neben der systematischen Mülltrennung setzt der Händler auch auf die Optimierung des Fuhrparks durch die Einführung umweltfreundlicher Technologien wie der SCR-/AdBlue-Technologie. Mehr Informationen gibt es online.

Kontakt: www.lyreco.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter