BusinessPartner PBS

Staples mit Gewinnrückgang

  • 04.09.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der weltweit führende Büroartikelhändler musste jetzt für das zweite Quartal 2008 einen Rückgang des Nettogewinns um 16 Prozent auf 150,2 Millionen US-Dollar (USD) verkünden.

Den Rückgang hatte das Unternehmen bereits vor einigen Wochen mit einer Gewinnwarnung angekündigt. Grund sei im Wesentlichen die Zurückhaltung der Käufer in den USA. Der Gesamtumsatz des Unternehmen erhöhte sich indes durch die Übernahme von Corporate-Express um rund 18 Prozent auf 5,07 Milliarden USD.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft bei Soennecken
Soennecken erschließt neue Sortimente weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter
WinWin-Vorstandssprecher Frank Eismann (l.) und Boris Hose, Geschäftsführer bei business//acts
WinWin-Gruppe und business//acts vereinbaren Zusammenarbeit weiter