BusinessPartner PBS

CM-Projekt wird ausgeweitet

  • 04.12.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Verbundgruppen Prisma und Soennecken wollen sich im kommenden Jahr verstärkt mit dem Thema „Category-Management“ beschäftigen. Ein mit sieben Pilotgeschäften gestartetes Projekt soll um 25 Läden ausgeweitet werden.

Die positiven Erfahrungen aus dem Testlauf schilderten jetzt Vertreter der Verbundgruppen auf einem Pressegespräch beim Dienstleister GS1 Germany in Köln, der die Einführung der Warengruppen-Optimierung in der PBS-Branche begleitet. Abverkaufssteigerungen von bis zu 13 Prozent sowie eine deutliche Steigerung der Durchschnittsverkaufspreise und der Kundenzufriedenheit seien bei allen beteiligten Händlern festgestellt worden. Auf den für die PBS-Branche neuen Erfahrungen wollen die Verbundgruppen sowie die beteiligten Partner aus der Industrie jetzt aufbauen.

Kontakt: www.prisma.ag, www.soennecken.de, www.gs1-germany.de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter