BusinessPartner PBS

Staples verliert im Heimatmarkt

  • 05.03.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Der weltweit größte Büroartikelhändler konnte den Umsatz im vierten Quartal um ein Prozent auf 5,32 Milliarden Dollar steigern.

Dabei gingen die Einnahmen im Heimatmarkt Nordamerika um vier Prozent zurück, während aus dem internationalen Geschäft ein Wachstum von 13 Prozent realisiert werden konnte. Der Gewinn lag im vierten Quartal mit 333,2 Millionen Dollar knapp unter dem Vorjahreswert von 336,5 Millionen Dollar. Für das laufende neue Gesamtjahr rechnet Staples insgesamt mit einem eher schwachen konjunkturellen Umfeld. Für 2008 werden ein mittleres einstelliges Umsatzwachstum sowie ein hohes einstelliges Gewinnwachstum in Aussicht gestellt.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter