BusinessPartner PBS

Soennecken legt MPS-Mustervertrag vor

  • 05.03.2012
  • Handel
  • Michael Smith

Die in Overath ansässige Fachhandelskooperation Soennecken hat exklusiv für die Mitglieder der MPS-Professionals den ersten Mustervertrag für Managed Print Services (MPS)-Projekte entwickelt.

Bei den MPS-Professionals handelt es sich um eine Gruppe von 19 der Genossenschaft angeschlossenen Fachhändlern, die sich im vergangenen Jahr konstituiert hat, um eine zukunftsfähige MPS-Strategie und einen entsprechenden Umsetzungsplan zu erarbeiten. Managed Print Services beinhalten neben zusätzlichen Dienstleistungen und individuellen Softwarelösungen auch hohe Flexibilität bei Hardware und Services . Um eine möglichst hohe Transparenz und Rechtssicherheit zu erreichen, sah die in Overath ansässige Fachhandelskooperation die Notwendigkeit, gemeinsam mit den Mitgliedern der MPS-Gruppe ein spezielles Vertragsformular für MPS-Projekte zu entwickeln.

„Die intensive Zusammenarbeit mit der BFL hat eine rasche Umsetzung des Vorhabens ermöglicht und die Refinanzierbarkeit des Vertragswerks gewährleistet“, erklärt Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken und Kopieren. Der Vertrag ermöglicht die Flexibilität der Hardwareausstattung während der Laufzeit: Austausch, Reduzierung und Aufstockung sind kalkulier- und darstellbar. Auch eine eindeutige Definition der Leistungstiefe aller MPS-Module ist geregelt; insbesondere typische MPS-Dienstleistungen wie First- und Second-Level-Support oder die verschiedenen Stufen des Fleetmanagement sind als Vertragsbestandteil wählbar. Als Vertragsbestandteil geregelt sind zudem Softwarelösungen und -pflege. „Dienstleistungen werden messbar und fakturierbar, eine Anpassung an die aktuelle Situation des Kunden ist jederzeit möglich“, beschreibt Schneider die Vorteile. Durch das neue Vertragswerk sei „die Rechtssicherheit für Fachhandel und Kunden gegeben“, konstatiert Schneider abschließend. Der Vertrag kann mit Eigenmitteln oder über den Finanzierungspartner BFL refinanziert werden.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter