BusinessPartner PBS

Finanzierungsleasing: BBW befragt BAFin

  • 05.08.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Neufassung des Kreditwesengesetzes betrifft auch den Bürotechnik-Fachhandel. Der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) hakte dazu bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht nach.

Nach der seit Anfang Januar geltenden Neufassung des Kreditwesengesetzes fällt jegliche Form von Finanzierungsleasing unter die Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin). Davon betroffen sind neben den Leasing-Gesellschaften auch Fachhändler, die ihre Verträge für Kopierer oder MFP eigenständig finanzieren. In vielen Fällen müssen sie sich bei der BAFin als Bank oder Finanzdienstleister registrieren lassen. Mit einer „deutlichen Meldung aus der Praxis“ will der BBW die Bonner Behörde ermuntern, verbindliche Kriterien festzulegen, für wen oder was die Meldepflicht denn konkret gilt. Äußern soll sich die Bhörde unter anderem auch dazu, warum Hersteller mit Direktvertriebs-Organisationen von der Regelung ausgenommen sind. Mitte Juli fragte der BBW offiziell bei der BAFin nach, die Antworten stehen noch aus.

Mehr zum Thema: Finanzierungsleasing unter Aufsicht, Interview mit Rolf Hahn, Geschäftsführer der MLF Mercator Leasing.

Kontakt: www.buerowirtschaft.info, www.bafin.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter