BusinessPartner PBS
Dr. Wiebke Stich und Ralph Warmbold
Dr. Wiebke Stich und Ralph Warmbold

Händlerkooperation: Nordanex stärkt Bereich Managed Services

Der IT-Systemverbund Nordanex stärkt den Bereich „Business Development“. Seit Juli 2016 ist Dr. Wiebke Stich beim Team.

Die mittlerweile über 260 Anschlusshäuser des Verbundes – Systemhäuser und Fachhändler aus ganz Deutschland – sollen dadurch besonders im Bereich „Managed Services“ profitieren, teilte der Verbund in Bremerhaven mit. „Nordanex setzt mit Hinblick auf die Veränderungen des IT-Channels auf eine marktgerechte Weiterentwicklung des eigenen Portfolios“, heißt es bei der Kooperation. Auf die daraus resultierende und sich in den kommenden Jahren absehbar verstärkende Wettbewerbssituation wolle man seine Systempartner umfassend vorbereiten. „Wenn sich auf dem Weg zur digitalen Transformation die Kundenanforderungen mehr und mehr auf Zukunftstechnologien verlagern, sollten sich IT-Unternehmen auf kommende Neuausrichtungen der Zielgruppe vorbereiten und entsprechende Kompetenzen aufbauen. Bei sich wandelnden Kundenbedürfnissen müssen zwangsläufig auch Geschäftsmodelle angepasst werden“, erklärte Ralph Warmbold, Geschäftsleitung Nordanex.

Kontakt: www.nordanex.de 

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter