BusinessPartner PBS
Office Depot in Großostheim: Der Händler prüft Möglichkeiten für einen Ausstieg aus dem Europageschäft.
Office Depot in Großostheim: Der Händler prüft Möglichkeiten für einen Ausstieg aus dem Europageschäft.

Strategische Optionen: Office Depot prüft Verkauf des Europageschäfts

Nach dem gescheiterten Zusammenschluss mit Staples befindet sich Office Depot weiter in einer Phase der Neuorientierung. Das verlustreiche Europageschäft soll verkauft werden.

Im aktuellen Quartalsbericht heißt es zum Europageschäft, man untersuche „strategische Alternativen“ und prüfe, ob ein „Verkauf zu akzeptablen Bedingungen“ möglich sei. Die Umsätze im Geschäftsbereich „International Sales“ sanken im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent, den Verlust in dieser Sparte bezifferte Office Depot auf zehn Millionen Euro. Mit der Managementberatung Bain & Company wurde in den vergangenen Monaten an einer Zukunftsstrategie gearbeitet. Der Strategieplan für die nächsten drei Jahre beinhaltet unter anderem die Erschließung von Wachstumschancen im B2B-Vertragskundengeschäft durch das Andocken neuer Produktkategorien wie Betriebsausstattung. Für die stationären Märkte in den USA sind kleinere Flächen geplant mit verbessertem Einkaufserlebnis, neuen Serviceleistungen und kleinerem Sortiment, kündigt das Unternehmen an. 

Kontakt: www.officedepot.com 

Verwandte Themen
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter