BusinessPartner PBS

CE dementiert Gespräche mit Staples

  • 06.02.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Das Headquarter von Corporate Express in den Niederlanden hat zuvor in der Presse gemeldete Gespräche mit dem amerikanischen Global dementiert.

Wie die niederländische Zeitung "De Telegraaf" Ende der vergangenen Woche berichtete, würden sich die Gespräche noch in einem frühen Stadium befinden. Corporate Express befände sich derzeit unter Druck durch Hedgefonds, die eine Verkauf des Unternehmens fordern, so die Meldung. Bereits im September des vergangenen Jahres hatten holländische Zeitungen über Gespräche zwischen CE und Staples berichtet und so für einige Spekulationen gesorgt.

Kontakt: www.corporateexpress.com, www.staples.com

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter