BusinessPartner PBS

Bechtle verzeichnet erfolgreiches Geschäftsjahr

  • 06.02.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Die Bechtle AG setzte 2008 ihren erfolgreichen Wachstumskurs fort und konnte eigenen Angaben zufolge nach vorläufigen Zahlen das starke Vorjahr bei Umsatz und Ertrag erneut übertreffen.

Nach einem "sehr guten Geschäftsverlauf im Dezember" erzielte Bechtle im Gesamtjahr einen Umsatz von rund 1,43 Milliarden Euro und liegt damit gut vier Prozent über dem Vorjahr, in dem Bechtle 1,38 Milliarden Euro umsetzte. Das Vorsteuerergebnis übertraf im Geschäftsjahr 2008 die Erwartungen von circa 60 Millionen Euro und liegt damit ebenfalls über dem Wert des Vorjahres, in dem das Unternehmen 59 Millionen Euro erwirtschaftete. „Wir sind mit dem Geschäftsverlauf 2008 angesichts der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen sehr zufrieden. Das starke Vorjahr nochmals zu übertreffen ist ein schöner Erfolg“, erklärt Thomas Olemotz, Vorstandssprecher der Bechtle AG. Die endgültigen Geschäftszahlen 2008 gibt Bechtle am 19. März bekannt.

Kontakt: www.bechtle.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter