BusinessPartner PBS

Klaus Reichert erhält Bundesverdienstkreuz

  • 06.05.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Klaus Reichert, langjähriger Mitgesellschafter und Geschäftsführer von Ashton-Feucht, wurde für seine Tätigkeiten im unternehmerischen und standespolitischen Bereich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Überreicht wurde die Auszeichnung von der Bayerns Justizministerin Beate Merk die sein Engagement würdigte: „Obwohl seine Geschäftsführertätigkeit in einem vorbildlich geführten Münchner Unternehmen ihn stark beansprucht hat, engagierte er sich lange Jahre freiwillig im IHK-Gremium Starnberg, im Landesverband des Bayerischen Einzelhandels und in der Vereinigung Bayerischer Wirtschaft.“

Bayerns Justizministerin Beate Merk überreichte das Bundesverdienstkreuz an Klaus Reichert.
Bayerns Justizministerin Beate Merk überreichte das Bundesverdienstkreuz an Klaus Reichert.

Kontakt: www.ashtonfeucht.de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter