BusinessPartner PBS

Cartridge World mit neuem Shareholder

  • 06.08.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Die weltweit größte Ladenkette für die Vor-Ort-Befüllung von Druckerpatronen und Tonerkartuschen hat die Übernahme von 80 Prozent der Holding bekannt gegeben.

Ende Juli haben die beiden Firmengründer Bryan Stokes und Paul Wheeler die Mehrheit der Anteile an eine australische Private Equity Fonds-Gesellschaft verkauft. Die Firma Wolseley Private Equity hat in der Transaktion unter Beteiligung des CEO Burt Yarkin und weiteren Mitgliedern des Managements in den USA, Australien und Großbritannien 80 Prozent der Cartridge World-Anteile gekauft. Auf das operative Geschäft soll die Veränderung der Aktionärsstruktur keine direkten Auswirkungen haben, obgleich beabsichtigt ist, die globale Expansion schneller voranzubringen. Das 1987 in Australien gegründete Franchise-Unternehmen ist derzeit weltweit mit mehr als 1500 Geschäften in 45 Ländern vertreten. Der Umsatz lag zuletzt bei rund 350 Millionen Dollar. In Deutschland gibt es aktuell knapp 50 Outlets.

Kontakt: www.cartridgeworld.de

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter