BusinessPartner PBS

Versandhändler Takkt verliert deutlich

  • 06.08.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Die weltweite Wirtschaftskrise hat im ersten Halbjahr 2009 zu einem deutlichen Umsatzrückgang in der Takkt-Gruppe (Kaiser + Kraft, Topdeq u.a.) geführt.

Der Erlöseinbruch um 24,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zog bei dem Versandhändler für Büro- und Betriebseinrichtungen auch einen Rückgang der operativen Profitabilität nach sich. Die EBITA-Marge fiel dabei auf elf Prozent. Für das Gesamtjahr rechnet der Vorstand mit einem organischen Umsatzrückgang zwischen 20 und 25 Prozent.

Besonders betroffen von der negativen Entwicklung im ersten Halbjahr war die Tochtergesellschaft Kaiser + Kraft Europa. Die Umsätze des größten und profitabelsten Geschäftsbereichs sind um 33,1 Prozent auf 189,6 (Vorjahr 283,2) Millionen Euro gefallen. Die EBITA-Marge sank von 22,5 auf 16,9 Prozent. Auch der Spezialist für designbetonte Büroprodukte Topdeq hat in den ersten sechs Monaten erneut einen deutlichen Umsatzrückgang von 30,7 Prozent auf 29,4 (Vorjahr 42,4) Millionen Euro hinnehmen müssen. Am deutlichsten war der Rückgang auf dem US-Markt. Als erste Konsequenz daraus wurde die Entscheidung getroffen, sich mit Topdeq mit Wirkung zum 31. Dezember aus dem amerikanischen Markt zu verabschieden und sich auf die europäischen Aktivitäten zu konzentrieren.

Kontakt: www.takkt.de 

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter