BusinessPartner PBS

Sharp übernimmt Mehrheit an GOP

  • 06.09.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Mit der Kölner GOP Global Office Products AG wird der Kopiererspezialist Sharp die erste seiner derzeit sechs Minderheitsbeteiligungen an Fachhandelsunternehmen in Deutschland vollständig übernehmen.

Das gab Klaus Bergter, Division General Manager der Solution Sales Division von Sharp, am Freitag auf der Partnertagung 2010 im niederbayerischen Bad Griesbach bekannt. Die Übernahme muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden. GOP, mit Standorten in Köln, Bonn, Mönchengladbach und Hilden im Rheinland stark vertreten, soll auch nach der Übernahme eigenständig seine regionale Stärke weiter ausspielen können. Sharp hatte schon seit längerem angekündigt, in Deutschland in den kommenden Jahren zehn bis zwölf Mehrheitsbeteiligungen im Fachhandel realisieren zu wollen.

Unter dem Motto „Trends, Themen, Technologien“ hatte Sharp am vergangenen Freitag 120 Vertreter aus dem Fachhandel begrüßt. Informiert wurde unter anderem über die Erweiterung des Line-ups im Drucker-Bereich, neue Software-Anwendungen und die neue MFP-Farbgeneration, die Anfang des kommenden Jahres in den Markt eingeführt werden soll.

Kontakt: www.sharp.de, www.gop-ag.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter