BusinessPartner PBS

Sharp übernimmt Mehrheit an GOP

  • 06.09.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Mit der Kölner GOP Global Office Products AG wird der Kopiererspezialist Sharp die erste seiner derzeit sechs Minderheitsbeteiligungen an Fachhandelsunternehmen in Deutschland vollständig übernehmen.

Das gab Klaus Bergter, Division General Manager der Solution Sales Division von Sharp, am Freitag auf der Partnertagung 2010 im niederbayerischen Bad Griesbach bekannt. Die Übernahme muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden. GOP, mit Standorten in Köln, Bonn, Mönchengladbach und Hilden im Rheinland stark vertreten, soll auch nach der Übernahme eigenständig seine regionale Stärke weiter ausspielen können. Sharp hatte schon seit längerem angekündigt, in Deutschland in den kommenden Jahren zehn bis zwölf Mehrheitsbeteiligungen im Fachhandel realisieren zu wollen.

Unter dem Motto „Trends, Themen, Technologien“ hatte Sharp am vergangenen Freitag 120 Vertreter aus dem Fachhandel begrüßt. Informiert wurde unter anderem über die Erweiterung des Line-ups im Drucker-Bereich, neue Software-Anwendungen und die neue MFP-Farbgeneration, die Anfang des kommenden Jahres in den Markt eingeführt werden soll.

Kontakt: www.sharp.de, www.gop-ag.de

Verwandte Themen
Birgit Jackson (ehemals Sommerer) ist in ihrer neuen Funktion als Commercial Director Visual Solutions bei Sharp für Lösungsangebot und Produktstrategie sowie Marketing und Kommunikation verantwortlich.
Birgit Jackson wird Commercial Director Visual Solutions bei Sharp weiter
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter