BusinessPartner PBS

Amazon nimmt viertes Logistikzentrum in Betrieb

  • 06.09.2011
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Internethändler Amazon hat in Garben bei Augsburg sein viertes Logistikzentrum in Deutschland in Betrieb genommen.

Das neue Gebäude hat eine Größe von 110 000 Quadratmetern und wird von Goodman gemietet. Insgesamt bis zu 1000 Mitarbeiter soll das neue Logistikzentrum in den nächsten drei Jahren beschäftigen. Zentrale Lage in Europa, gutes regionales Mitarbeiterpotenzial sowie eine gute Anbindung an das Autobahnnetz zählten zu den Gründen für die Standortwahl, erklärte Amazon. Neben dem neuen Lagerstandort besitzt das Unternehmen Logistikzentren an den Standorten Bad Hersfeld, Leipzig sowie Werne. In Rheinberg am Niederrhein entsteht derzeit ein weiteres Logistikzentrum gleicher Größe, das im September seinen Betrieb aufnehmen soll.

Kontakt: www.amazon.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter