BusinessPartner PBS

Soennecken thematisiert Büroausstattung

  • 06.09.2012
  • Handel
  • Michael Smith

Im Zuge der neuen Kontaktstrategie stellt die Fachhandelskooperation Soennecken ihren Mitgliedern mit dem Themenflyer „Büro- und Betriebsausstattung“ den nunmehr fünften Themenflyer in diesem Jahr zur Verfügung.

Der Soennecken mit Themenflyer „Büro- und Betriebsausstattung“ unterstützt die Mitglieder bei der gezielten Kundenansprache.
Der Soennecken mit Themenflyer „Büro- und Betriebsausstattung“ unterstützt die Mitglieder bei der gezielten Kundenansprache.

Über die Kundenansprache mit den Basiswerbemitteln hinaus ermöglicht die Overather Kooperation ihren Händlern eine gezielte Ansprache der Bestandskunden zum Thema „Büro- und Betriebsausstattung“. Der Flyer ist von September bis Ende Dezember gültig. Im Fokus des zwölfseitigen Flyers stehen die Themen Möbel, Empfangsbereich und Büroausstattung. Tipps und Ratgeber rund um Ergonomie am Arbeitsplatz und Energieeffizienzklassen sollen Unterstützung bei der Produktauswahl geben. Darüber hinaus stehen die Soennecken-Mitglieder den Endkunden unter anderem bei der Planung von Raumkonzepten zur Seite und zeigen individuelle Lösungen auf.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter