BusinessPartner PBS

BT Kopier meldet Insolvenz an

  • 06.12.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Das Oberhausener Fachhandelsunternehmen BT Kopier hat am 5. Dezember beim Amtsgericht Duisburg einen Insolvenzantrag gestellt. Damit ist eines der größten Büroring-Mitglieder zahlungsunfähig.

Die Büro Forum 2000 AG hatte Mitte Oktober überraschend sämtliche Anteile des Büroring-Mitglieds übernommen, nachdem man von der Schieflage des Unternehmens erfahren hatte. Intention war, „den Büroring vor erheblichem wirtschaftlichen Schaden zu bewahren", sagte damals der Büroring-Vorstand Ingo Dewitz, zugleich auch Vorstand der Büro Forum 2000 AG. Das Unternehmen sollte unter dem Büro Forum 2000-Dach wieder gesunden und anschließend weiterverkauft werden.

Doch dazu kam es nicht: Ende November teilte Büroring mit, dass man den Kaufvertrag rückabwickeln wolle: Die zum Zeitpunkt der Übernahme vorgelegten Zahlen und Unternehmenskennziffern hätten sich nach internen Untersuchungen und Analysen und auch nach den Ergebnissen einer zusätzlich eingeschalteten Wirtschaftsberatungsgesellschaft nicht bestätigt, hieß es zur Begründung.

BT Kopier mit Sitz in Oberhausen sowie Filialen in Dortmund, Bonn und München zählt zu den führenden Anbietern von Output-Lösungen in Nordrhein-Westfalen, mit etwa 60 Mitarbeitern wurde 2011 ein Umsatz von rund zwölf Millionen Euro erwirtschaftet, insgesamt betreut der Spezialist rund 12 000 vertraglich gebundene Maschinen im Feld (MIF).

Mit der Übernahme der Anteile durch die Büro Forum 2000 AG hatte der bisherige Geschäftsführer Frank Tilli das Unternehmen verlassen. Klaus Kemper, langjähriger Büroring-Vorstand der Haaner Genossenschaft Büroring, übernahm zu diesem Zeitpunkt die Geschäftsführung. Mit der Einleitung des Insolvenzverfahrens wurde durch das Amtsgericht der Rechtsanwalt Andreas Röpke zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Kontakt: www.bueroforum2000.de, www.bueroring.de, www.bt-kopier.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter