BusinessPartner PBS

Thalia: Österreich im Kommen

Die Thalia-Mutter Douglas konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 (1.10.-31. 12.07) den Nettoumsatz um 5,6 Pro­zent auf rund 1,1 Milliarden Euro steigern. Bereinigt stiegen die Umsätze um 9,3 Prozent.

Auf vergleichbarer Fläche konnten die Vorjahresum­sätze um 1,6 Prozent übertroffen werden. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) des Douglas-Konzerns erreichte im Berichtsquartal 140,2 Millionen Euro. Hierzu hätten vor allem die deutlich gestiegenen Umsätze der Douglas-Parfümerien im Ausland und der Thalia-Buchhandlungen beigetragenDer Geschäftsbereich Bücher konnte die Umsätze in den 271 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz um 20,9 Prozent auf 259,2 Millionen Euro steigern. Der deutliche Umsatzanstieg ist im Wesentlichen auf die Akquisition der 44 Buch&Kunst-Buchhandlungen zum 1. Januar 2007 zurückzuführen, deren Umsätze im Vorjahresquartal nicht enthalten waren. Auf vergleichbarer Fläche wurde ein Wachstum von 2,9 Prozent erzielt. In Deutschland stiegen die Umsätze in den 219 Buch­handlungen vor allem durch Akquisitionen um 23,4 Prozent auf 200,5 Millionen Euro. Auf vergleichbarer Fläche gelang es den inländischen Thalia-Buchhandlungen, ihre Umsätze um 1,8 Prozent zu steigern.Die 52 Thalia-Buchhandlungen in Österreich und in der Schweiz erhöhten ihre Umsätze um 13,0 Prozent auf 58,7 Millionen Euro. Auf vergleichbarer Fläche erreichten sie vor allem durch die erfreuliche Entwicklung in Österreich ebenfalls einen deutlichen Zuwachs von 6,1 Prozent.

Verwandte Themen
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
Fachhändler Digro stellt erneut Insolvenzantrag weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Die speziellen Lastenräder, mit denen die Kuriere in der Nürnberger Innenstadt unterwegs sind, können bis zu 200 Kilogramm laden. (Bild: DPD)
memo geht eigene Wege bei der Auslieferung weiter
Cyberport-Store
IT-Händler Cyberport kauft HQ Patronen weiter
Marktanteile der Discounter in der Altersgruppe der bis 39-Jährigen in Prozent (Quelle: Gfk, ConsumerScan)
Discounter gewinnen in der Gunst jüngerer Kunden weiter
Für die CO2-Emissionen durch Transport und Verpackung der „Kabuco“-Toner leistet der Anbieter Kaut-Bullinger eine Kompensation – und unterstützt damit ein Schutzprojekt in Kenia.
Kaut-Bullinger setzt auf klimaneutrale Toner weiter