BusinessPartner PBS

Prisma-Aktionäre geben „grünes Licht“

  • 07.03.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Aktionäre der Prisma Fachhandels AG haben bei der außerordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag in Düsseldorf für die Vorhaben des Vorstand votiert.

So haben 95 Prozent der Aktionäre die Vorschläge zur Satzungsänderung und Besetzung des Aufsichtsrats von den Aktionären unterstützt. Damit sind die beiden Aufsichtsräte des Großhandels nicht mehr im Gremium vertreten und der Aufsichtsrat entsprechend verkleinert worden. Schon zum Ende des vergangenen Jahres waren die Verträge mit den beiden verbliebenen „Prisma Service Centern“, den Großhändlern PBS Deutschland und Hofmann + Zeiher, beendet worden. Die von den PSC gehaltenen Aktien waren am 2. Januar 2014 eingezogen, im Aktienbuch ausgetragen und der Aktienwert an die PSC ausgezahlt worden. Michael Purper, Vorstand der Prisma sagte: „Die Prisma hat sich als starke Fachhandelsgemeinschaft gezeigt und wir können uns ganz den künftigen Projekten im Sinne des Fachhandels widmen.“ Ziel ist, die Leistungen für den Fachhandel zielgerichtet und bedarfsgerecht ausbauen. Die Unternehmen sollen dafür nach Betriebstypen kategorisiert werden und künftig entsprechend dieser Kategorisierung Unterstützung erhalten.

Kontakt: www.prisma.ag

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter