BusinessPartner PBS
Screenshot des neuen Webshops von memo für Privatkunden
Screenshot des neuen Webshops von memo für Privatkunden

memo mit eigenständigem Auftritt für Privatkunden

Der Versandhändler memo hat seinen Auftritt für den Privatkunden komplett überarbeitet. Mit memolife gibt es nun einen eigens auf den B2C-Kanal zugeschnittenen Shop.

Während sich der seit 2004 bestehende Katalog für Privatkunden bislang kaum von dem für Gewerbekunden unterschieden hatte und auch das Sortiment für beide Kundengruppen annähernd gleich war, wurde mit dem Start von memolife das Sortiment für Privatkunden neu konzipiert. An einigen Stellen wurde gestrafft – beispielsweise im Bereich Bürobedarf – andere Produktbereiche sind völlig neu: etwa Naturkosmetik, Wohnaccessoires und -möbel sowie Tiernahrung. Das memolife-Sortiment besteht zum Start aus rund 7000 Produkten – zirka 1500 davon sind Neuheiten. Rund 3000 Artikel aus dem neuen Sortiment sind mit Umweltzeichen und Labels ausgezeichnet.

Noch mehr Service

Um die Orientierung und Suche für den Kunden zu erleichtern, hat memo zusätzlich eigene Symbole entwickelt, so ist zum Beispiel auf einen Blick ist zu erkennen, ob ein Artikel zum Beispiel aus Recyclingmaterial hergestellt oder für Veganer geeignet ist. Da mittlerweile über 70 Prozent aller Onlinekäufer Kundenbewertungen lesen und diesen vertrauen, werden auch bei memolife Bewertungen von Kunden bei den einzelnen Artikeln angezeigt. memo hat sich dabei für eKomi als Dienstleister entschieden. Weiterhin stehen bei dem neuen Shop vor allem eine einfache und verständliche Bedienbarkeit, hoher Service und große Zuverlässigkeit im Mittelpunkt. Neben dem Kauf auf Rechnung, Bankeinzug, Vorkasse und Nachnahme kommen mit Master und Visa Card, PayPal sowie Sofortüberweisung weitere Zahlungsfunktionen hinzu.

Kontakt: www.memo.de www.memolife.de 

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter