BusinessPartner PBS

Memo baut Präsenz im Biofachhandel aus

  • 07.06.2011
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Im größten Bio-Supermarkt Baden-Württembergs hat sich Memo mit 250 Artikeln eine starke Präsenz in der Filiale gesichert.

Das Produktsortiment des Händlers umfasst Schulbedarf und Schreibwaren aber auch Naturtextilien und Hygieneprodukte der Marke „Memo“. Im „Bio-Mammut“-Markt werden drei Regalmeter für Schulbedarf und Schreibwaren belegt, bislang ist Memo mit einzelnen Produkten in verschiedenen Bio-Märkten Deutschlands vertreten. Das Sortiment der Regale soll in Zusammenarbeit mit „Bio-Mammut“ sukzessive getestet und abgestimmt werden, sagte Michael Becker, Vertriebsleiter für den Bereich Wiederverkauf bei Memo. In Heilbronn, im Kätchenhof, hatte „Bio-Mammut“ Ende Mai seine zweite Filiale in Deutschland eröffnet. Der Markt ist mit 1000 Quadratmetern zwar nicht der größte nach Fläche, aber in der Breite seines Sortiments führend in Deutschland.

Kontakt: www.memo.de; www.biomamut.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter