BusinessPartner PBS

IKEA bewirbt Papeterie-Sortiment im Radio

  • 07.08.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Nachdem die Möbelhauskette IKEA seit Juni Papeterie- und Schulprodukte in ihr Sortiment aufgenommen hat, bewirbt das Unternehmen das neue Produktprogramm nun auch im Radio.

So werden beispielsweise im Musik-Radioprogramm von SWR3 in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg Spots geschaltet, die auf witzige Weise auf das neue Sortiment aufmerksam machen. Seit Juni führt die Möbelhauskette die „Paper-Shops“ in seinen Häusern in Deutschland und Österreich ein. Von Oktober an sollen alle IKEA-Einrichtungshäuser in der so genannten Markthalle einen „Paper-Shop“ anbieten. Im Programm hat der Händler Notizbücher, Merkzettel, Geschenkpapiere und -tüten, Bänder, Etiketten und Aufkleber in sechs aufeinander abgestimmten und aktuellen Farbkombinationen – insgesamt rund 150 SKU's.

Kontakt: www.ikea.com/de/de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter