BusinessPartner PBS
Tool für Unterwegs: die neue Soldan-App
Tool für Unterwegs: die neue Soldan-App

App-Boom: Mit der Soldan-App alles im Griff

Eine Arbeitserleichterung für alle, die beruflich viel unterwegs sind, verspricht die neue App des Essener Fachhändlers Soldan für die Zielgruppe Kanzleibdarf, Fachmedien und Bürodienstleistungen für Anwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Mit dem integrierten RVG-Rechner sind die Nutzer in der Lage, ihre Mandanten schnell und genau über die anfallenden Rechtsanwaltsgebühren zu informieren. Kunden des Soldan-Telefonservices können über diese Anwendung auch die Rufumleitung für ihre Kanzlei steuern. Zudem landen alle Neuigkeiten, etwa aktuelle Seminare oder besondere Verkaufsaktionen für Büromaterial, Bürotechnik und Büroeinrichtungen direkt auf dem Smartphone. Dabei können die Nutzer auch von unterwegs aus über den Soldan-Shop einkaufen, Drucksachen bestellen oder Veranstaltungen buchen. Die Soldan App kann über Google-Playstore, Apple-Appstore oder über soldan.de/app kostenfrei heruntergeladen werden.

Kontakt: www.soldan.de

Verwandte Themen
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs „Büro und Umwelt“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
Inspirationen zum Thema „Nachhaltigkeit im Büro“ weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter