BusinessPartner PBS

Lyreco und OfficeMax starten globale Allianz

  • 07.10.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Die beiden Global Player haben gestern eine strategische Zusammenarbeit bekannt gegeben, "um ihre Kunden weltweit besser bedienen zu können".

Gleichzeitig hat OfficeMax die Beendigung des bisherigen Bündnisses mit der europäischen Händler-Kooperation EOSA mitgeteilt. Lyreco mit Schwerpunkt-Aktivitäten in Europa und Asien und der neben dem Heimatmarkt Nordamerika auch in Australien und Neuseeland aktive Büromaterialhändler OfficeMax wollen ihre internationalen Kunden damit in einem vergrößerten Vertriebsgebiet, das dann 36 Länder umfasst, betreuen. Lyreco ist bislang bereits in 29 Ländern vertreten. OfficeMax bietet das umfangreiche Programm über Kataloge und E-Commerce sowie in knapp 1000 eigenen Fachmärkten an.

Kontakt: www.lyreco.com, www.officemax.com

Verwandte Themen
Marc Gebauer, Geschäftsführer Lyreco Deutschland
Lyreco-Umsatz bei über zwei Milliarden weiter
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter