BusinessPartner PBS

Soennecken liegt gut über Plan

  • 07.12.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Vorstandschef Benedikt Erdmann präsentierte auf dem gestrigen Lieferantentag in der Soennecken-Zentrale in Overath "eine erfreuliche Zwischenbilanz der bisherigen Zahlenentwicklung".

Demnach konnte der Gesamtumsatz der Händler-Kooperation in den ersten zehn Monaten des laufenden Geschäftsjahres gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 2,2 Prozent (10,22 Millionen Euro) auf 482,29 Millionen Euro gesteigert werden. Gegenüber den Planwerten liegt das Plus sogar bei 4,4 Prozent. In Bezug auf die beiden Kerngeschäftsfelder Zentralregulierung und Großhandel LogServe setzt sich die Entwicklung der letzten Jahre weiter fort: Der Umsatz in der Zentralregulierung ging von Januar bis Ende Oktober um 1,7 Prozent auf 341,80 Millionen Euro zurück, das Großhandelsgeschäft legte um 12,9 Prozent auf 140,49 Millionen Euro zu, wobei sich die beiden Bereiche PBS um 10,1 Prozent und Supplies + Technik um 14,3 Prozent verbessern konnten. Beim Umsatz Zentralregulierung stehen deutlichen Rückgängen bei Bürotechnik und Buch erfreuliche Zuwächse bei Büroeinrichtungen und Bürobedarf gegenüber.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Soennecken veranstaltet „Musterevent“ im März
Soennecken lädt Mitglieder zu „Musterevent“ weiter