BusinessPartner PBS

Woolworth plant zahlreiche Neueröffnungen

  • 07.12.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Das Insolvenzverfahren liegt gerade einmal ein halbes Jahr zurück, schon kündigt die Warenhauskette Woolworth Neueröffnungen an. Langfristig soll die Zahl der Filialen von derzeit 163 auf 500 steigen.

Angepeilt dafür werden Standorte vor allem Kleinstädte ab 30.000 Einwohnern. Die Woolworth-Filialen sollen dabei vor allem Nahversorgungsfunktionen übernehmen. Als Zielgruppe sind die unteren und mittleren Einkommenschichten ausgemacht. Die Geschäfte der Kette, die nun zum Textildiscounter KiK und Tengelmann gehört, sollen insgesamt modernisiert werden, gleichzeitig soll das Sortiment deutlich abgespeckt werden. Einen festen Bestandteil im Angebot werden aber auch in Zukunft weiter Schreibwaren – und dabei insbesondere auch Produkte für die Schule – einnehmen. Markenprodukten kommt dabei im neuen Konzept eine große Bedeutung zu.

Kontakt: www.woolworth.de

Verwandte Themen
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagte auf Mallorca weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm
Bechtle profitiert von E-Commerce-Wachstum weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
BKE Fislage meldet „volle Hütte bei German-Chair-Hockey-Masters“ weiter
Attraktive Location für die Hausmesse des Fachhändlers Töns: das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern
Töns lädt Kunden ins Fritz-Walter-Stadion weiter