BusinessPartner PBS

GFC-Holding punktet mit Service

Mit dem IT-Systemhaus Ditcon und dem Canon-Fachhandelsunternehmen Hackenbroich Büro- und Datentechnik konnte die GFC-Holding unter Führung von Frank Eismann ihren Umsatz 2014 um 20 Prozent steigern.

Inzwischen werden mehr als 9000 Installationen in den Bereichen IT-Hardware, Kopierer und Drucker innerhalb von Serviceverträgen betreut, teilte die GFC-Gruppe in Köln mit. Damit bestätige sich der kontinuierliche Weg der Unternehmensgruppe, so Frank Eismann, der Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft. Gerade im Mittelstand habe man namhafte Kunden gewinnen können: Mit Brainpool TV habe man ein MPS-Projekt umsetzen können, für mehr als 250 Drucker des Logistikdienstleisters Alfred Talke habe man den Service übernommen, für den Marmeladenhersteller Mühlhäuser den IT-Service, nannte Eismann einige Projekte aus 2014. Positiv auf die GFC-Geschäftsentwicklung ausgewirkt habe sich auch die Mitgliedschaft in der deutschlandweit tätigen Verbundgruppe Winwin Office Network AG, mit eigener Serviceorganisation und über 400 Servicetechnikern bundesweit.

Kontakt: www.gfc-gruppe.de 

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter