BusinessPartner PBS

CE kommuniziert positive Zahlen

  • 08.04.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Der Büroartikel-Global, der seit dem Übernahmeangebot vom 19. Februar verstärkt vom Wettbewerber Staples umworben wird, meldet für das erste Quartal gute Zuwächse.

Demnach konnte Corporate Express in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres im schwierigen Nordamerika-Geschäft um zwei sowie in Europa um drei Prozent zulegen. CEO Peter Ventress zeigt sich nach den Ergebnissen in einer heutigen Mitteilung zuversichtlich, mit dem im vergangenen Jahr eingeleiteten Restrukturierungskurs "auf dem richtigen Weg zu sein".

Staples hatte Anfang der vergangenen Woche den Finanzierungsrahmen für die Übernahme-Offerte mitgeteilt. Demnach stehen nach Finanzierungsabsprachen mit den Banken Lehman Brothers, Bank of America und HSBC Bank (alle USA) drei Milliarden Dollar sowie weitere Barreserven und bestehende Kreditrahmen zur Verfügung. Staples hatte am 19. Februar ein Übernahmeangebot über 2,5 Milliarden Dollar abgegeben.

Kontakt: www.corporateexpress.com, www.staples.com

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter