BusinessPartner PBS

Skribo geht auf Roadshow

  • 08.07.2011
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Großhändler PBS Deutschland wird vom 25. Juli an für sein neues Konzept „Skribo Bayern 50“ auf einer Roadshow werben.

Die Roadshow soll in vier Städten Halt machen, geplant sind Termine in München, Augsburg, Nürnberg und Altötting. Mit neuer Beitragsstruktur und simplen Regelungen ist der Einstieg in Skribo für den Fachhändler einfach geworden, erklärte der Großhändler. Für eine stärkere Wahrnehmung des Fachhandels in Bayern plant PBS Deutschland unter anderem Gemeinschaftswerbung unter der Dachmarke Skribo.

Kontakt: www.pbsdeutschland.de

Verwandte Themen
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter