BusinessPartner PBS

Droht Kurzarbeit in Metro-Großmärkten?

  • 09.03.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der Handelskonzern Metro plant Medienberichten zufolge die Einführung von Kurzarbeit in einem Teil der insgesamt 61 Großmärkte.

Damit wäre Metro das erste Großhandelsunternehmen, das diese Maßnahme einsetzt. Bisher hat im Handel nur die Baumarktkette Praktiker Kurzarbeit für einzelne Märkte angemeldet. Beauftragte der deutschen Metro-Geschäftsführung hätten bei der Bundesagentur für Arbeit schon die Rahmenbedingungen geklärt, zitiert die Wirtschaftswoche einen Insider. Die Metro hat den Bericht zurückgewiesen.

Kontakt: www.metro24.de

Verwandte Themen
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Ausschnitt aus dem Flyer „Büro spezial“ von Segmüller
Aktion „Büro Spezial“ bei Segmüller weiter
Die Mitglieder der BPGI haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Berlin einen neuen Vorstand bestimmt.
Neuwahlen bei der BPGI weiter