BusinessPartner PBS
Ehrung bei Streit: die Jubilare des Jahres 2015
Ehrung bei Streit: die Jubilare des Jahres 2015

28 Jubilare: Streit baut auf Mitarbeiter-Motivation

Streit Service & Solution, das mit rund 200 Mitarbeitern und einem Umsatz von zuletzt knapp 43 Millionen Euro zu den führenden Fachhandelsunternehmen im Südwesten gehört, investiert seit Jahren in seine Mitarbeiter.

Dass sich die Investition lohnt, zeigt sich auch an der jahrelangen Treue, die die Mitarbeiter dem Unternehmen zur Seite stehen. Insgesamt 28 Mitarbeiter konnten jetzt geehrt werden. Geschäftsführer Rudolf Bischler und seine Frau Sigrid Bischler bedankten sich bei den Jubilaren für ihr Engagement, ihre Zuverlässigkeit und ihre Treue mit einer Einladung zu einer gemeinsamen Feier. Die Jubilare stammen dabei aus allen Arbeitsbereichen. Sie sind teilweise in verantwortungsvollen Führungspositionen, im Verkauf und Kundenservice ebenso im Einsatz wie in Logistik, Materialwirtschaft, EDV und in der Servicetechnik. Viele der Jubilare engagieren sich außerdem in der Gestaltung der internen Prozesse und den Themen rund um die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur.

Dass Streit über eine erfolgreiche Personalpolitik verfügt, unterstreicht die außergewöhnlich hohe Zahl an Jubilaren. Aktuell hat Streit eine durchschnittliche Betriebszugehörigkeit von 16,7 Jahren.  Dies sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Langfristige Arbeitsverhältnisse, eine Unternehmenskultur, die die Mitarbeiter schätzt und in den Mittelpunkt stellt, sowie eine intensive Mitarbeiterbeteiligung, die bewusst durch die Geschäftsleitung gefördert wird, führten zu einer starken Bindung. „Wenn sich Mitarbeiter mit unserem Unternehmen Streit in so hohem Maße identifizieren, dann ist das ein wichtiger Garant für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Streit“, erklärt Rudolf Bischler. „Dass wir zu Deutschlands besten Arbeitgebern gehören, verdanken wir nicht zuletzt auch Mitarbeitern wie Ihnen, die durch ihre Vorbildfunktion ein gutes und tragfähiges soziales Gerüst im Unternehmen bilden und für ein hohes Maß an Kollegialität sorgen.“

Kontakt: www.streit.de

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter