BusinessPartner PBS

Marken-Büromöbel mit „Berufserfahrung“

  • 09.04.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Ein besonderes Geschäftskonzept verfolgt die Firma Curriculum. Das Darmstädter Unternehmen ist der nach eigenen Angaben erste Makler und Einrichter für gebrauchte Marken-Büromöbel.

Gerade bei kleineren und mittleren Betrieben werde der Kunden- wie Anbietermarkt in diesem Bereich immer größer. Neben der Möglichkeit der Geldersparnis sorge auch der ökologische Aspekt des Werterhalts qualitativ hochwertiger Möbel für eine wachsende Nachfrage. Curriculum will seinen Kunden dabei einen umfassenden Service bieten: Neben der Bestandsaufnahme der Kundenwünsche und dem Finden der passenden Produkte übernimmt das Unternehmen bei Bedarf auch alle Dienstleistungen rund ums Thema Einrichtung und kooperiert dabei mit Fachhändlern und Möbelherstellern. Ihr als „beste Geschäftsidee“ für den IHK-Bereich Südhessen ausgezeichnetes Geschäftskonzept stellte Curriculum-Gründerin Christine Müller jetzt auch auf dem Franchisetag der IHK Bonn/Rhein-Sieg vor.

Kontakt: www.das-curriculum.de

Verwandte Themen
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Soennecken veranstaltet „Musterevent“ im März
Soennecken lädt Mitglieder zu „Musterevent“ weiter
Ralph Warmbold
Ralph Warmbold sieht Digitalisierung als Wachstumstreiber weiter