BusinessPartner PBS

Marken-Büromöbel mit „Berufserfahrung“

  • 09.04.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Ein besonderes Geschäftskonzept verfolgt die Firma Curriculum. Das Darmstädter Unternehmen ist der nach eigenen Angaben erste Makler und Einrichter für gebrauchte Marken-Büromöbel.

Gerade bei kleineren und mittleren Betrieben werde der Kunden- wie Anbietermarkt in diesem Bereich immer größer. Neben der Möglichkeit der Geldersparnis sorge auch der ökologische Aspekt des Werterhalts qualitativ hochwertiger Möbel für eine wachsende Nachfrage. Curriculum will seinen Kunden dabei einen umfassenden Service bieten: Neben der Bestandsaufnahme der Kundenwünsche und dem Finden der passenden Produkte übernimmt das Unternehmen bei Bedarf auch alle Dienstleistungen rund ums Thema Einrichtung und kooperiert dabei mit Fachhändlern und Möbelherstellern. Ihr als „beste Geschäftsidee“ für den IHK-Bereich Südhessen ausgezeichnetes Geschäftskonzept stellte Curriculum-Gründerin Christine Müller jetzt auch auf dem Franchisetag der IHK Bonn/Rhein-Sieg vor.

Kontakt: www.das-curriculum.de

Verwandte Themen
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter