BusinessPartner PBS

Kabuco erweitert Standort Aschaffenburg

  • 09.05.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Kabuco Büro-Systemhaus GmbH, ein Fachhändler für Bürotechnik und CAD/LFP, erweitert ihre Niederlassung in Aschaffenburg um den Bereich Large Format Printing (LFP).

Hauptgrund für die Erweiterung sei die expansive Entwicklung in dem Bereich, so Franz Baumann, Prokurist und Bereichsleiter CAD/LFP bei Kabuco. Die Nachfrage sei derzeit groß, denn die aktuellen Digital-Drucksysteme können Dank der verschiedensten Techniken nahezu alle Materialien für unterschiedliche Werbezwecke (unter anderem Fassadenplakate, Banner, Folien für die Fahrzeugbeschriftung) bedrucken.

Mit Wolfgang Dönges verstärkt sich Kabuco auch personell: Er soll als Vertriebsleiter den LFP-Bereich in Nord-Bayern aufbauen. Durch den Standortausbau könne Kabuco damit beinahe den gesamten südlichen und mitteldeutschen Raum abdecken. Die Kabuco-Systemhaus GmbH (60 Mitarbeiter, rund 21 Millionen Euro Umsatz) ist eine von drei Tochterunternehmen des Münchener Bürofachhändlers Kaut-Bullinger.

Kontakt: www.kabuco.de

Verwandte Themen
Ausschnitt der Homepage von Bürokavalier Werner Edelmann
Egropa gewinnt weiteres Mitglied weiter
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft bei Soennecken
Soennecken erschließt neue Sortimente weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter