BusinessPartner PBS

Büroring setzt mit App auf Multi-Channel

  • 09.07.2012
  • Handel
  • Michael Smith

Die Genossenschaft Büroring erweitert mit einer App ihr Portfolio um einen zeitgemäßen Service. Mit der App, die sich an Endkunden richtet, können Mitgliedsunternehmen Bestands- aber auch Neukunden Mehrwerte bieten.

Mit der Büroring-App bietet die Haaner  Genossenschaft ihren Mitgliedern einen zeitgemäßen Service, um am Multi-Channel-Geschäft zu partizipieren.
Mit der Büroring-App bietet die Haaner Genossenschaft ihren Mitgliedern einen zeitgemäßen Service, um am Multi-Channel-Geschäft zu partizipieren.

Nutzer erhalten regelmäßig aktuelle Produktinformationen. Außerdem enthält die Anwendung sowohl alle Katalogartikel als auch die Produkte der diversen Streumedien. Detaillierte Produktbeschreibungen sind in der App ebenso enthalten wie aussagekräftige Abbildungen. Auf einer Merkliste kann der Nutzer interessante Artikel speichern. Bei einem Bestellvorgang über die App werden potentielle Kunden direkt an den Shop des regional nächstgelegenen Büroring-Mitglieds weitergeleitet. Bestellausführung, Auslieferung der Ware sowie Rechnungsstellung übernimmt der Fachhändler dann in Eigenregie.

„Das Einkaufsverhalten hat sich grundlegend gewandelt. Für Fachhändler reicht es nicht mehr aus, ausschließlich zu normalen Öffnungszeiten erreichbar zu sein", sagt Büroring-Vorstand Ingo Dewitz.
„Das Einkaufsverhalten hat sich grundlegend gewandelt. Für Fachhändler reicht es nicht mehr aus, ausschließlich zu normalen Öffnungszeiten erreichbar zu sein", sagt Büroring-Vorstand Ingo Dewitz.

Büroring-Vorstand Ingo Dewitz ist sich sicher, dass die Genossenschaft mit der Neuentwicklung den richtigen Weg beschreitet: „Das Einkaufsverhalten hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Für einen Fachhändler reicht es nicht mehr aus, ausschließlich zu normalen Öffnungszeiten erreichbar zu sein. Das Schlagwort lautet Multi-Channel. Der Kunde möchte seine Kaufentscheidung losgelöst von Zeit und Ort treffen. Mit Hilfe dieser Anwendung können unsere Mitglieder zusätzliche Umsätze generieren. Die Artikel- und Preispflege erfolgt direkt über unsere Zentrale in Haan und der Fachhändler muss lediglich die Genehmigung zur Veröffentlichung seiner Shop-Adresse geben.“

Ayhan Güzel, Business Development Manager beim Büroring und Projektverantwortlicher für die Entwicklung der App: „Wir haben zusätzlich die Möglichkeit geschaffen, dass wir für jedes Mitglied die App ohne Schwierigkeiten individualisieren können. So kann jeder Fachhändler mit einer eigenen standardisierten Adresse und mit einer direkten Verlinkung in den eigenen Shop nutzen. Über diese kostenlose Serviceleistung für Endkunden sichern sich unsere Mitglieder einen enormen Wettbewerbsvorteil.“

Die Büroring-App soll in Kürze sowohl im Android Market als auch im AppStore erhältlich sein.

Kontakt: www.bueroring.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter