BusinessPartner PBS

Staples Retail zielt auf Lehrer

  • 09.07.2013
  • Handel
  • Werner Stark

Der Fachmarkt-Betreiber Staples, der in Deutschland bundesweit derzeit mit 58 Filialen vertreten ist, startet während der so genannten „Lehrer-Wochen“ mit einer 15-Prozent-Rabattaktion bei Pädagogen.

Den Anfang machen Hamburg und Schleswig-Holstein: In der Zeit vom 15. Juli bis zum 10. August erhalten Lehrer in den beiden Bundesländern mit den frühesten Sommerferien einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent auf ihre Einkäufe in den dortigen Staples-Filialen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Utensilien für die Schule sind oder für das heimische Büro. Um an den Lehrer-Wochen teilzunehmen, werden die Lehrer via exklusivem Anschreiben in den nächsten Wochen persönlich und exklusiv eingeladen. Die Lehrer, die keine Einladung bekommen, erhalten den Rabatt gegen Nachweis. Die Aktion findet auch jenseits der Elbe statt und richtet sich an Lehrer in den Bundesländern Bremen/Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern. Alle Details und die exakten Termine für die Aktion „Lehrer-Wochen“ in den teilnehmenden Bundesländern stehen auf der Website.

Kontakt: www.staples.de/lehrer

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter