BusinessPartner PBS

Aldi forciert wieder Büroprodukte

  • 09.10.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der in Deutschland führende Discounter bietet in dieser Woche erneut ein umfangreiches Programm an Büroartikeln, das vom Chefsessel bis zu Bewerbungsmappen reicht.

Aldi setzt im Nonfood-Aktionsgeschäft weiter auf Büroprodukte. In dieser Woche umfasst das Angebot, das in Zeitungsanzeigen sowie Prospektflyern intensiv beworben wird, einen Chefsessel für 99,99 Euro, ein Spiral-Bindegerät (19,99 Euro);

eine Schneidemaschine (17,99 Euro) bis zur Schreibtischleuchte (9,99 Euro). Auffallend ist zudem das umfangreiche Bürobedarfssortiment, das vom Papierkorb (3,99 Euro) über einen Tischrechner (3,99 Euro) bis zu Textmarker ( vier Stück für 1,59 Euro);

Bewerbungsmappen ( drei Stück für 2,99 Euro);

Versandtaschen (1,99 Euro);

Klebstiften (zwei Stück für 1,19 Euro) und Fächermappen (2er-Set für 2,99 Euro) reicht. Angeboten und beworben wird zudem ein ausgewähltes Scrapbooking und Bastelsortiment.

Kontakt: www.aldi-sued.de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter