BusinessPartner PBS

Büro-Forum-2000-Beirat stellt Weichen

  • 09.12.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Auf der ersten Beiratssitzung der Händlerkooperation unter dem Büroring-Dach am neuen Standort in Haan wurden einige neue Ideen und Maßnahmen diskutiert.

Erstmalig traf sich am 25. und 26. November der Händlerbeirat der Büro Forum 2000 AG am neuen Standort in Haan. Neben der Besichtigung von Verwaltung und Logistikzentrum ging es insbesondere um die Aktivitäten im kommenden Jahr. Dazu wurde der Marketingplan 2009 vorgestellt, verbunden mit den Vorteilen des erweiterten Portfolios für die Mitglieder. Abgerundet wurde die Präsentation mit der Vorstellung der den Fachhändlern zur Verfügung stehenden Internet-Lösungen.

Aus der Diskussion ergaben sich zudem eine Reihe von Ideen und Maßnahmen, mit deren Umsetzung in Kürze begonnen werden soll. Beispiele sind der Ausbau der persönlichen Betreuung, Schulungen sowie die Intensivierung der Kommunikation über die Medien "Chef-Info" und "Infoblatt". Der Beirat bestätige noch einmal, sich mit dem Büroring als Partner besser am Markt behaupten zu können und damit für die Zukunft besser gerüstet zu sein.

Kontakt: www.bueroforum2000.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter