BusinessPartner PBS

Filofax und Faber-Castell unter einem Dach

  • 10.02.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

In der ersten Faber-Castell-Boutique Deutschlands in der Frankfurter Innenstadt werden im Rahmen eines Pilotprojekts nicht nur Schreibgeräte, sondern auch Terminplaner und Taschen präsentiert.

Das Filofax-Sortiments soll dabei das hochwertige Schreibwarensortiment von Faber-Castell ergänzen. Der Verbraucher, so die Unternehmen in einer Pressemitteilung, könne so unter einem Dach all das findet, was das Leben schöner und die Organisation einfacher macht.

Kontakt: www.faber-castell.de, www.filofax.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter