BusinessPartner PBS

OfficeStar-Gruppe feierte Jubiläum

  • 10.03.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Die Händlergruppe unter dem Büroring-Dach mit derzeit 21 Partnern mit bundesweit 25 Service-Centern feierte Ende der vergangenen Woche ihr fünfjähriges Bestehen.

Am vergangenen Donnerstag und Freitag trafen sich die Mitglieder sowie wichtige Partner aus Industrie und Distribution auf Schloss Auerbach in Bensheim-Auerbach an der Bergstraße zur "OfficeStar Business Convention 2008". Nach dem geselligen Teil der Jubiläumsveranstaltung mit ausgiebigem Rittermahl ging es beim Vortragsprogramm neben dem vom Klaus Kemper und Carsten Marckmann von Büroring vorgetragenen Rück- und Ausblick vor allem um die Weiterentwicklung der Gruppe. Im Mittelpunkt stand dabei die 2006 initiierte "University", die praxisbezogene Qualifizierungsmaßnahmen entwickelt und den Mitgliedern zur Verfügung stellt. Inzwischen konnte so unter anderem die rund 120 Vertriebsmitarbeiter zu so genannten "Kunden-Kontakt-Managern" (KKMs) qualifiziert werden, wie OfficeStar-Sprecher Thomas Grzanna bestätigte.

Die Händlergruppe, die seit der Gründung den Umsatz von 16,7 Millionen Euro in 2003 auf 25 Millionen Euro im vergangenen Jahr steigern konnte, plant zudem einen sukzessiven Ausbau bis hin zu einer bundesweiten Flächenabdeckung. Als Zielwert gelten 30 bis 35 Mitglieder.

Kontakt: www.officestar.de

Verwandte Themen
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
Fachhändler Digro stellt erneut Insolvenzantrag weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Die speziellen Lastenräder, mit denen die Kuriere in der Nürnberger Innenstadt unterwegs sind, können bis zu 200 Kilogramm laden. (Bild: DPD)
memo geht eigene Wege bei der Auslieferung weiter
Cyberport-Store
IT-Händler Cyberport kauft HQ Patronen weiter
Marktanteile der Discounter in der Altersgruppe der bis 39-Jährigen in Prozent (Quelle: Gfk, ConsumerScan)
Discounter gewinnen in der Gunst jüngerer Kunden weiter
Für die CO2-Emissionen durch Transport und Verpackung der „Kabuco“-Toner leistet der Anbieter Kaut-Bullinger eine Kompensation – und unterstützt damit ein Schutzprojekt in Kenia.
Kaut-Bullinger setzt auf klimaneutrale Toner weiter