BusinessPartner PBS

Libro weitet Deutschland-Test aus

  • 10.03.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Handelskette Libro aus Österreich hat in Leipzig zwei neue Shops eröffnet. Nach Unternehmensangaben möchte man damit weitere Erfahrungen für das Libro-Konzept in Deutschland sammeln.

Blick in einen der neuen Shops von Libro: angepasstes Konzept für Deutschland
Blick in einen der neuen Shops von Libro: angepasstes Konzept für Deutschland

Nach der Eröffnung des ersten Shops in Berlin im vergangenen Herbst sind die beiden Standorte in Leipzig nun die nächsten Schritte des Filialisten in Deutschland. In Leipzig hat Libro Deutschland am vergangenen Freitag den jüngsten Shop im Allee-Center eröffnet. Ende Februar war der Shop im Einkaufszentrum Nova Eventis in Günthersdorf bei Leipzig eröffnet worden. Beide Geschäfte sind mit 180 Quadratmetern fast um die Hälfte kleiner als die Verkaufsfläche in Berlin-Reinickendorf, sie sollen mit rund sechs Mitarbeitern arbeiten. Im Sortiment konzentriert sich Libro weiter auf Schul- und Büroprodukte, Geschenk- und Partyartikel sowie Basteln/Kreativ. Nach Angaben von Libro sind die Erfahrungen aus dem Pilotshop in Berlin bereits mit eingeflossen. Die Shops zwei und drei sollen Libro nun weitere Erkenntnisse für die weitere Ausgestaltung des Libro Deutschland-Konzepts bringen. Auch wenn gegenwärtig keine konkreten Neueröffnungen weiterer Shops geplant sind – man wolle sie beim erfolgreichen Verlauf des Tests auch nicht ausschließen, so Philipp M. Rehulka, der Geschäftsführer von Libro Germany.

Libro gehört seit 2002 mehrheitlich zur MTH Retail Group. In Österreich besitzt der Händler mehr als 240 Filialen und ist damit die PBS-Handelskette mit dem größten Filialnetz. Dort zählen neben PBS-Artikeln auch Musik, Videos, Computerspiele und Bücher zum Sortimentskonzept.

Kontakt: www.libro.at

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter