BusinessPartner PBS

Lyreco legt in der Schweiz gut zu

  • 10.04.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Global Player baut seine führende Position in der Schweiz kontinuierlich weiter aus. Im vergangenen Jahr konnte der Umsatz um 9,5 Prozent gesteigert werden.

Damit konnte in 2006 ein Umsatz von 163, 2 Millionen Schweizer Franken realisiert werden. Laut Firmeninfo wurde zugleich die Ertragslage weiter verbessert.  Damit hat das Unternehmen seine führende Position im Schweizer Büroartikel-Handel nachhaltig gestärkt. Die Mitarbeiterzahl kletterte erstmals über die 400er-Marke. Lyreco hatte Anfang 2005 mit der Übernahme der Büro-Fürrer-Gruppe einen idealen Einstieg in den Schweizer Markt gefunden. Fürrer erzielte bereits 2004 mit damals rund 300 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp über 136 Millionen Franken.

Kontakt: www.lyreco.com

Verwandte Themen
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter
Regler Systems expandiert mit der Übernahme von BVS nach Rheinland-Pfalz.
Regler Systems expandiert durch Übernahme weiter
Neue Impulse: Vom 25. bis 27. Mai findet das PBS-Forum gemeinsam mit dem Büroring in Berlin statt.
Prisma bleibt auf Wachstumskurs weiter