BusinessPartner PBS

Nachhaltigkeitswochen bei Kaut-Bullinger

  • 10.06.2013
  • Handel
  • Werner Stark

Aus Anlass des Tags der Umwelt am 5.Juni steht beim Fachhändler Kaut-Bullinger am Marienplatz in München drei Wochen lang alles im Zeichen von Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Hauptanziehungspunkt ist die Ausstellung verschiedener Tiernachbildungen und Insekten im Schaufenster, die allesamt in dem von Kaut-Bullinger und dem Bund Naturschutz renaturierten Deininger Moor wieder beheimatet sind. Die Bekassine, der Vogel des Jahres 2013, wird dabei besonders herausgestellt. Sie ist bundesweit vom Aussterben bedroht und findet nur in Moorgebieten das lebensnotwendige Umfeld. In den übrigen Schaufenstern sowie auf allen Verkaufsetagen werden nachhaltige Büroprodukte ausgestellt und dabei die individuellen Nachhaltigkeitsaktivitäten der jeweiligen Hersteller verdeutlicht. So erfährt der Betrachter Details über die von Faber-Castell praktizierte nachhaltige Forstwirtschaft in Kolumbien, über CO2-neutrale Etiketten von Herma oder über Taschen und Accessoires aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch von Feuerwear. Damit auch der Einzelne seinen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann, bekommen interessierte Kunden eine Rotfichte zum Pflanzen im heimischen Garten geschenkt.

Kaut-Bullinger kennzeichnet bereits seit vielen Jahren ökologisch sinnvolle Produkte mit dem „Öko-Tipp“-Signet. Dieses Logo, das bisher nur im Online-Shop und in den Katalogen eingesetzt wurde, ist seit kurzem auch an den Regalen im Ladengeschäft zu finden. Es soll den Kunden eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe an die Hand geben, wenn es um umweltfreundliche Produkte geht. Die Erfahrung habe gezeigt, dass das Kundeninteresse für umweltfreundliche Produkte enorm steigt, wenn nachvollziehbar ist, warum das jeweilige Produkt die Auszeichnung „Öko-Tipp“ erhalten hat, so die Firmeninfo.

Kontakt: www.kautbullinger.de

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter