BusinessPartner PBS

CHG-Meridian setzt Wachstumskurs fort

  • 10.06.2014
  • Handel
  • Michael Smith

Der Technologie-Anbieter CHG-Meridian ist auch im ersten Quartal 2014 gewachsen. Das Unternehmen steigerte sein Neuinvestitionsvolumen gegenüber dem Vorjahresquartal um 28 Prozent von 191 auf 245 Millionen Euro.

Jürgen Mossakowski, Vorstandsvorsitzende der CHG-Meridian AG
Jürgen Mossakowski, Vorstandsvorsitzende der CHG-Meridian AG

Zugpferde des starken Wachstums im ersten Quartal waren die Regionen Central Europe (plus 33 Prozent, 125 Millionen Euro), Western Europe (plus 42 Prozent, 45 Millionen Euro) und Americas (plus 31 Prozent, 47 Millionen Euro). Südeuropa konnte hingegen nur eine leichte Steigerung erzielen, in Osteuropa war das Neuinvestitionsvolumen im ersten Quartal hingegen rückläufig. In Deutschland profitiert das Unternehmen mit Sitz in Weingarten weiterhin von den robusten Wachstumszahlen über alle Branchen hinweg. In Deutschland brachte das Unternehmen in den ersten drei Monaten des Jahres Neuverträge im Wert von 117 Millionen Euro unter Dach und Fach.

„Das erste Quartal 2013 blieb hinter unseren Erwartungen zurück. Insofern wollen wir das gute Geschäft in den ersten drei Monaten 2014 nicht überbewerten“, sagte der Vorstandsvorsitzende der CHG-Meridian AG, Jürgen Mossakowski. „Die Zahlen stimmen mich dennoch positiv, was den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres anbelangt. Wir bleiben optimistisch, dass wir unser Rekordergebnis vom letzten Jahr halten oder sogar leicht verbessern.“

Bestätigung für das Geschäftsmodell

Dass rund ein Drittel des Neugeschäfts mit Neukunden erzielt werden konnte, wertet Mossakowski als Bestätigung für das Geschäftsmodell, das sich von der Beratung der Kunden über den Austausch und den Wiederverkauf der Endgeräte bis zur Finanzierung neuer Technologie sowie der Steuerung des Technologieportfolios erstreckt. „Wir können offenbar immer noch viele neue Unternehmen in aller Welt von unseren Leistungen überzeugen und machen unser Geschäft nicht nur mit Bestandskunden“, erklärt Mossakowski.

Um dem Wachstum des weltweit in 19 Ländern mit 34 Standorten präsenten IT-, Industrie-, Healthcare-Technologie-Spezialisten gerecht zu werden, baut CHG-Meridian derzeit seinen Hauptsitz in Weingarten deutlich aus. Hier soll Platz für weitere Arbeitsplätze geschaffen werden. Mit einer Fertigstellung des Neubaus wird Ende 2015 gerechnet. Darüber hinaus bündelt das Unternehmen sein Engagement im Technologiebereich Healthcare in Deutschland fortan in der CHG-Meridian Mobilien GmbH, einem Tochterunternehmen.

Kontakt: www.chg-meridian.com

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter