BusinessPartner PBS

Marabu und OZ-Verlag definieren Kooperation neu

  • 10.07.2007
  • Handel
  • Michael Smith

Marabu -Geschäftsführer Ralph Roschlau und Bernd Leuz, der OZ-Verlagsleiter Buch und Zeitschriften, haben die Kooperation zwischen beiden Unternehmen neu definiert.

Zum 31. Oktober 2007 lösen beide Partner einvernehmlich die Vereinbarung der seit 7 Jahren bestehenden Vertriebskooperation für Deutschland. Marabu wird ab dem 1. November 2007 bestimmte Titel aus dem Programm des OZ-Verlages weiter vertreiben. Diese werden selektiv an die Themen von Marabu beziehungsweise der am 1. Januar 2008 in Kraft tretenden Vertriebspartnerschaft Creative Art Alliance, die zwischen da Vinci, Hahnemühle Fine Art, Marabu und Schmincke zu diesem Datum ihre Aktivitäten aufnimmt, angepasst sein.

OZ betreut den Fachhandel ab dem 1. Juli 2007 über eine eigene Vertriebsmannschaft und übernimmt die direkte Belieferung. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen im Bereich Zeitschriften bleibt von dieser neuen Regelung unberührt und besteht somit nach wie vor.

Kontakt: www.marabu.de, www.oz-verlag.de

Verwandte Themen
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Viking-Homepage: Office Depot optimiert seine Online-Shops. (Monitor: Thinkstockphotos 451248909)
Office Depot aktiviert seine „Schläfer-Kunden“ weiter