BusinessPartner PBS

Lyreco Deutschland legt gut zu

  • 10.11.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Lyreco, seit 1996 mit einem eigenständigen Vertriebskonzept in Deutschland aktiv, konnte laut Geschäftsführer Eugène Sterken im ersten Halbjahr 2008 ein Wachstum von acht Prozent realisieren.

Wie der Deutschland-Chef Mitte der vergangenen Woche beim Spatenstich für das neuen Head-Office in Bantorf-Barsinghausen bei Hannover erläuterte, bietet Lyreco dank der gegenwärtig größten Vertriebsmannschaft mit bundesweit 345 Vertriebsmitarbeitern eine hohes Servicelevel, das durch 141 eigene Auslieferfahrzeuge zusätzlich untermauert werde. Die Fahrzeugflotte wird derzeit mit dem neuen Corporate Design des Unternehmens ausgestattet.

Das im Privatbesitz befindliche Unternehmen mit Hauptsitz in Frankreich zählt weltweit mit einem Umsatz von 2,2 Milliarden Euro und rund 11 000 Mitarbeitern, davon 4500 im Vertrieb, zu den führenden Händlern von Bürobedarfsartikeln im B2B-Bereich. Die internationale Präsenz umfasst 29 Länder auf fünf Kontinenten sowie vier Vertriebspartnerschaften.

Kontakt: www.lyreco.de

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter