BusinessPartner PBS
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018

Neuer Möbelkatalog: memo forciert Bereich Büroeinrichtung

Der Versandhändler memo verstärkt das Geschäft mit der Büroeinrichtung. Neben dem memo-Gesamtkatalog und dem memo-Werbeartikelkatalog bringt das Unternehmen in diesem Jahr zusätzlich einen Möbelkatalog heraus.

Der neue memo-Möbelkatalog enthält mehr als 1300 Artikeln, darunter 100 Neuheiten auf rund 110 Seiten. Immer mehr Unternehmen und Organisationen die Wichtigkeit von umwelt- und sozialverträglichem Handeln – auch im Alltag erkennen. Neben der nachhaltigen Beschaffung von Büromaterial und Werbeartikeln rücke deshalb auch die Einrichtung eines umweltfreundlichen Büros in den Mittelpunkt. Büromöbel aus natürlichen Materialien, die nicht nur in der Herstellung und im Recycling umwelt- und ressourcenschonend sind, sondern auch während der Nutzung die Gesundheit der Mitarbeiter schonen und fördern, bieten einen Mehrwert, der sich bezahlt mache und die Bereitschaft von Unternehmen zur Übernahme von Verantwortung zeige.

Da die Produktion von nun insgesamt drei Katalogen zwangsläufig auch mehr Umweltauswirkungen hervorruft, haben die neuen Kataloge ein etwas kleineres Format und werden auf etwas dünnerem Papier als bisher gedruckt, wie memo beteuert. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die drei Kataloge zusammen verschickt. Die bei der Papierherstellung, beim Druck und beim Versand der Kataloge anfallenden und nicht vermeidbaren klimaschädlichen Emissionen werden durch Investitionen in anerkannte Klimaschutzprojekte neutralisiert. Mit Hilfe dieser Maßnahmen und einer einer systematische Auflagenplanung soll gewährleistet werden, dass die negativen Umweltauswirkungen durch Herstellung und Versand der Kataloge so gering wie möglich gehalten werden.

Außerdem produziert memo eigenen Angaben zufolge die Werbemedien auf 100 Prozent Recyclingpapier. Seit 2011 tragen die Kataloge das Umweltzeichen Blauer Engel. Auch die Kataloge 2018 sind mit dem Blauen Engel für Druckerzeugnisse (RAL-UZ 195) ausgezeichnet. Sie werden nur 16 Kilometer entfernt von der memo AG mit Ökostrom gedruckt, teilt der Versandhändler hierzu mit.

Kontakt: www.memoworld.de 

Verwandte Themen
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter