BusinessPartner PBS

Soldan mit neuem Einrichtungs-Katalog

  • 11.06.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Essener Hans Soldan GmbH, ein Fachhandels-Unternehmen für Berufs- und Fachbedarf mit der Zielgruppe der Rechtsanwälte und Notare hat seinen neuen Einrichtungskatalog veröffentlicht.

Auf 144 Seiten bietet der neue Einrichtungskatalog eine große Auswahl an Einrichtungsvorschlägen, Accessoires und Präsenten, mit denen das Büro den jeweiligen Bedürfnissen und Anforderungen, aber auch dem individuellen Geschmack entsprechend gestaltet werden kann. Unterteilt in die neun Bereiche Sitzmöbel, Besprechung, Bewirtung, Büromöbelsysteme, Empfang, Leuchten & Bilder, Schränke & Regale, Accessoires und Präsente bietet der neue Katalog eine Vielzahl von speziell für den Kanzleiablauf ausgewählten Produkten. Zum Service-Angebot gehört auch eine kostenlose, in CAD-Technologie anhand einer Skizze des Kunden erstellte konkrete Vorschau auf das neue Büro.

Kontakt: www.soldan.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter