BusinessPartner PBS

Streit office unter neuer Führung

  • 11.06.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Beim Fachhändler Streit Service & Solution wird die Führungsstelle im Geschäftsbereich Bürobedarf neu besetzt. Rainer Betz wird zum 1. Juli die Leitung des Geschäftsbereiches Streit office übernehmen.

Rainer Betz, neuer Leiter des Geschäftsbereichs Bürobedarf bei Streit Service & Solution
Rainer Betz, neuer Leiter des Geschäftsbereichs Bürobedarf bei Streit Service & Solution

Betz war zuvor als Vertriebsleiter beim Essener Spezialhändler für Kanzleibedarf Hans Soldan tätig. Mit der Neubesetzung ist die geplante Neubesetzung der Führungsebene in den drei Geschäftsfeldern Streit inhouse, Streit systec und Streit office abgeschlossen, teilte das Unternehmen mit. In den vergangenen Monaten waren mit Tim Haas und Joachim Speck bereits die Führungspositionen von Streit systec und Streit inhouse neu besetzt worden. Betz soll als neuer Leiter den ganzheitlichen Vertriebsansatz im Geschäftsbereich Bürobedarf von Streit Service & Solution vorantreiben. Er sieht im Ausbau neuer Vertriebskanäle, Produkte und Dienstleistungen Wachstumspotenziale.

Rudolf Bischler, Geschäftsführer von Streit Service & Solution kündigte an: „Wir wollen verstärkt Dienstleistungen rund um eine Bürokultur für den Erfolg anbieten.“

Rainer Betz ist 49 Jahre alt, verheiratet, Vater zweier Söhne und begeisterter Motorradfahrer und Klavierspieler. Er schloss Schule und ein praxisorientiertes betriebswirtschaftliches Studium in Boston in den USA ab. Die erste berufliche Erfahrung erfolgte im elterlichen Familienunternehmen, einer Lohnfertigung von Sportbekleidung für die Firma Adidas. Bei Mauser Office, einem Hersteller von Büromöbeln sowie Lager- und Betriebseinrichtungen, war er anschließend als Exportleiter für die Akquise im Projektgeschäft tätig und verantwortete die Entwicklung und Umsetzung internationaler Vertriebskonzepte.

Die Streit Service & Solution GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Familienunternehmen in zweiter Generation mit Sitz in Hausach sowie Verkaufsbüros in Freiburg, Donaueschingen und Reutlingen. Die Servicemarken von Streit Service & Solution erreichten im vergangenen Jahr einen Umsatz von insgesamt 35,5 Millionen Euro. Mit rund 200 Mitarbeitern bedient Streit die Bereiche Büroeinrichtung, Bürotechnik und Bürobedarf.

Kontakt: www.streit.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter