BusinessPartner PBS

Ricoh und Bürotechnik Schweinsberg kooperieren

  • 11.08.2010
  • Handel
  • Michael Smith

Ricoh und das Fachhandelsunternehmen Bürotechnik Schweinsberg (bts) sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel ist der Ausbau des gemeinsamen Lösungs- und Analysegeschäfts.

Für Ricoh Deutschland und Bürotechnik Schweinsberg gehören Optimierungs- und Analysedienstleistungen rund um das gedruckte und digitale Dokument zum Kerngeschäft. Beide Partner vermarkten in Zukunft unter anderem Ricohs Office Consulting Services sowie das Seitenpreiskonzept „1=1 Pay Per Page" gemeinsam.

Bürotechnik Schweinsberg wurde 1983 von Klaus Schweinsberg gegründet und 1996 von Ralph Ott übernommen. Die bts ist ein Vertriebs- und Service- Unternehmen mit Sitz in Dortmund. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Druck- und Dokumentenmanagement, Produktionsdruck und IT-Lösungen. Bereits seit Ende der 1990er hat sich bts auf die Ausarbeitung spezieller Lösungen für seine Kunden spezialisiert. Auf Basis einer individuellen Bedarfsanalyse entwickelt das Fachhandelsunternehmen maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen aus dem gesamten Ruhrgebiet.

„Von der Bündelung unserer Kompetenzen profitieren beide Unternehmen, aber vor allem unsere Kunden“, erklärt Ralph Ott, Geschäftsführer der bts. „Besonders an unserem Standort in Dortmund und in der Umgebung möchten wir zusammen mit Ricoh durch kompetente Beratung überzeugen.“

Kontakt: www.ricoh.de, www.btsdo.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter