BusinessPartner PBS

Europaweite MPS-Allianz gegründet

  • 11.10.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

In London haben sich am Rande der MPS-Konferenz "Transform" von Photizo sechs MPS-Spezialisten zu einer Allianz zusammengeschlossen.

Vorgesehen ist, in den Bereichen Best-practise, geschäftliche Synergien und grenzüberschreitende Services zu kooperieren. Zu den Gründungsmitgliedern der IMPSGA (independent MPS global alliance) gehören die MR Daten Technik aus Nürnberg sowie Ergo aus Dublin, M2 aus London, Pulsar Technologies aus Madrid, Print Partners aus Prag sowie Rio Managed Services aus Paris. Ziel der Fachhändler ist es, als Herstellerunabhängige MPS-Anbieter mittlere und große Unternehmen zu beliefern. Die Mitglieder der IMPSGA planen regelmäßige Treffen, um ihre Leistungen abzugleichen. Zu den ersten Aktivitäten gehören ein europaweiter Kostenvergleich pro Druckseite für die wichtigsten Druckermodelle sowie Softwareanalysen, unter anderem von Software für „mobiles Drucken“. Die Allianz will ihr Verbreitungsgebiet auch auf weitere europäische Länder ausdehnen. Für die Heimatmärkte der jeweiligen Partner soll allerdings Exklusivität gelten. Momentan haben die Mitglieder der IMPSGA mehr als 105.000 Systeme von zwölf verschiedenen Herstellern unter Vertrag.

Kontakt: www.m2.uk.com; www.mr-daten.de; global2012.photizogroup.com

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter